13. Oktober

Liebes Tagebuch, heute ist der 13. Oktober. Eigentlich war die Zahl 13 bisher immer eine böse Zahl für mich. Ich habe mir mal an einem 13. ein Bein gebrochen. Und als ich mal eine dicke Eichel auf den Kopf bekommen habe, war auch der 13. Aber heute war ein Tag, über den ich mich eigentlich nicht beschweren konnte. Die Sonne kam immer mal raus, zu kalt war es auch nicht und die Eicheln liegen ja eh schon lange unten Da heute auch noch Samstag war, konnte ich endlich mal wieder ausschlafen!!! Um 10 klingelte es aber dann und weißt du, wer mich da besucht hat? Bestimmt nicht. Es war Ronny, der Igel! Er sagte: "Hey Luca, hast du nicht Lust, mit mir einen Laubhaufen zu suchen, in dem ich den Winter überstehe?" Wir haben ewig gesucht und als wir es schon aufgeben wollten, weil es doch etwas kalt war, fanden wir endlich einen passenden. Richtig dickes und warmes Laub, da hätte sich Ronny sicher sehr wohl gefühlt. Er grub sich hinein und richtete schon sein Winterlager ein. Aber dann geschah etwas ganz Schlimmes! Ein Mensch kam. Es war so ein komischer Wanderer. Mit einem kleinen Stock stocherte er so lange in dem Laubhaufen herum, bis er kaputt war! "Na warte!" sagte Ronny zornig. Er lief zu Eberhard! Eberhard ist ein dickes, altes, runzliges Wildschwein. Wenn ein Mensch es sieht läuft er sicher ängstlich weg! Eberhard sagte uns sofort seine Hilfe zu. Er suchte den Menschen. Grunzte laut und rannte mit voller Wucht auf den Wanderer zu. Das hättest du mal sehen sollen! Der Wanderer nahm die Beine in die Hand und war so schnell weg, wie er konnte. Wir lachten alle und waren uns sicher, dass der nie wieder kommt. So, das wars für heute. Ich wünsch dir einen schönen Tag und bis morgen! Dein Luca Holzfuß

13.10.07 17:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen